Bienenzüchterverein Pforzheim e.V.
Bienenzüchterverein Pforzheim e.V.

Der Verein

Bereits 1873 wurde der Bienenzüchterverein Pforzheim gegründet.
Das Halten einiger weniger Bienenvölker galt für den landwirtschaftlichen Bereich nahezu als Selbstverständlichkeit, vielfach standen die Bienenkörbe nahe beim Hof.

 

In den vergangenen 150 Jahren hat sich die Bienenzucht ständig weiterentwickelt, verursacht durch die biologischen und naturwissenschaftlichen Erkenntnisse, technische Neuerungen und leider auch durch erheblichen Veränderungen der Umwelt.

 

1973 feierte der Verein sein 100-jähriges und 1999 zusammen mit dem badischen Imkertag sein 125 jähriges Jubiläum. Ein Höhepunkt war auch 1992 die Teilnahme an der Landesgartenschau. 2003 wurde das  Grundstück in der Wolfsbergallee gekauft, dort befindet sich heute unser Lehrbienenstand und unser Vereinsheim.

 

Viele Kindergartengruppen, Schulklassen oder interessierte Besucher konnten sich dort
über die Bienenhaltung, den Nutzen für die Natur, als auch über die Erzeugnisse wie Honig, Propolis, Pollen etc. und deren positiven Effekte auf unsere Ernährung informieren.

 

Heute sind Wir in sehr offener Verein in dem jeder seinen Weg in der Imkerei finden kann. Wir fördern sehr aktiv die Zucht aller Bienenrassen. Lehren verschiedene Wege der Betriebsweisen und Beutenformen. Hegen einen offenen Austausch über Erfahrungen aus Erfolgen und auch Dingen die nicht so erfolgreich waren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bienenzüchterverein Pforzheim e.V.